Implantate ersetzen Zähne bestmöglich – mit unserer 3-D-Planung passgenau und sicher

Unser erklärtes Ziel ist der Erhalt Ihrer Zähne. Ist ein Zahn dann aber doch nicht mehr zu retten, sind Implantate in vielen Fällen eine komfortable Lösung. Ob Einzelzahnlücken, große Zahnlücken oder sogar ein zahnloser Kiefer versorgt werden muss: Die künstlichen Zahnwurzeln aus Hochleistungs-Titan sind eine fast naturidentische Lösung, denn sie wachsen in den Kiefer ein. Auf die Titan-Stifte wird eine hochwertige Keramik-Krone gesetzt. In unserem eigenen Zahnlabor aus biokompatibler Keramik gefertigt, ist die aufgesetzte Krone für den Laien kaum als Zahnersatz zu identifizieren.

Die Implantation selbst ist ein Eingriff, den in unserer Praxis Stephan Eckrich vornimmt. Dafür erstellen wir zuerst eine Aufnahme mit einem 3-D-Röntgengerät, dem so genannten digitalen Volumentomographen (DVT).

digitalen Volumentomographen (DVT)

Hier wird das Innere des gesamten Kiefers dreidimensional sichtbar. Mit viel Erfahrung entscheidet Herr Eckrich dann, ob Implantate für Sie infrage kommen und bespricht mit Ihnen mögliche Alternativen. Anhand dieser Bilder in Kombination mit einer 3-D-Planungssoftware legt Herr Eckrich die ideale Position für das Implantat fest. Durch die Planung verkürzen sich die Behandlungszeiten und die Kosten an sind von Anfang an genau einschätzbar. Am Computer erstellt er eine individuelle Schablone, die für den Sitz des Implantats sorgt. Nach dem computergestützten Einsetzen der künstlichen Zahnwurzel heilt diese 3 – 6 Monate ein. In dieser Phase tragen Sie ein Ihrer Zahnfarbe angepasstes Provisorium aus unserm Zahnlabor. Nach der Einheilung wird die eigentliche, hochwertige Krone aufgesetzt. Alle Fragen rund um den Eingriff, die Finanzierung und die Pflege des Implantats besprechen wir im Vorfeld ausführlich mit Ihnen.

Implantat Besprechung